» Game of Thrones

Autor: Kristin

Der junge Schotte hat auf den Brettern, die die Welt bedeuten angefangen und kämpft mittlerweile als Robb Stark in „Game of Thrones“ um die Krone. Mit gerade mal 25 Jahren liegt ihm die Welt zu Füßen.

Auch so kann es gehen, Richard Madden zog es nicht direkt von klein an auf die Bühne, ganz im Gegenteil. Um seine Schüchternheit zu überwinden, trat er mit 11 Jahren einer Theatergruppe bei, wo man schnell bemerkte, dass er äußerst talentiert war.

    [...mehr]


Autor: Kristin

Als Tyrion Lannister in der HBO Hitserie „Game of Thrones“ hat er erst kürzlich einen Golden Globe mit nach hause gebracht, doch der Schauspieler kann mehr als nur kecke Aristokraten verkörpern.

1969 in New Jersey geboren ist Peter Dinklage halb deutscher, halb irischer Abstammung (eine relativ beliebte Kombination in Amerika) schon früh ambitioniert ans Schauspielen heran gegangen, im Gegensatz zu vielen Kollegen, die an Achondroplasia leiden, hat er weitgehend vermieden, stereotypische Rollen Kleinwüchsiger anzunehmen und ist daher ein Vorbild, wenn es darum geht, Vorurteile und Klischees im Keim zu ersticken, indem er sie durch realistische Charaktere ersetzt.

    [...mehr]


Autor: Kristin

Jason Momoa ist ein absoluter Dreamboy, gigantisch groß, dunkle Haare, perfekter Teint. Schade, dass seine Filmauswahl teilweise etwas fragwürdig ist, doch mit seinem Auftritt in „Game of Thrones“ ändert sich das hoffentlich bald.

Die letzten Einträge beinhalteten ja diverse Männer, die man nicht nur für ihre äußeren Werte, sondern vor allem für ihren Gehirnschmalz vor den Traualtar zerren möchte, nicht, dass Jason Momoa nicht intelligent wäre – wer mit Lisa Bonet verheiratet ist, muss was auf dem Kasten haben – aber gecastet wird er sicherlich nicht für seine sozialkritischen Vorträge.

    [...mehr]