• Auf der Suche nach männlichen Prachtexemplaren ließ ich heute mal meinen Blick durch deutsche Lande schweifen. Und ich kann mich wahrlich nicht beschweren, denn schon bald wurde mein Auge fündig und stoppte bei Peter Fox!

    Ja, es läuft grad richtig gut für unseren Peter Fox! Das erste Soloalbum “Stadtaffe” des Reggae- und Hiphop-Musikers platzierte sich prompt auf Platz 1 der Musikcharts in Deutschland und Österreich, seine Tour ist nahezu ausverkauft und er wird mit Preisen nur so überhäuft. Nur ein Ergebnis gekonnter Marketing-Strategien? Nein, sicherlich nicht! Peter Fox schafft´s eben wunderbar, unser Lebensgefühl ohne großes Tam Tam auf den Punkt zu bringen und spricht uns aus dem Herzen!

    Zugegeben, der Rotschopf aus Berlin ist nicht unbedingt das, was uns Hochglanzzeitschriften als Prototyp eines erotischen Musikers präsentieren. Peter Fox verzichtet auf großes Gepose, schleimige Blicke, seufzende “Uhhhh aahhhhh ich lieb dich für immer” – Passagen in seinen Liedern und gibt sich entspannt uneitel. Da kann ich mir gut vorstellen, dass der 37-jährige am Sonntagmorgen auch mal zum Bäcker seines Vertrauens geht, ohne sich vorher Gedanken um seine Haare zu machen. Und das ist in meinen Augen schon mal ein großer Pluspunkt!

    Peter Fox entdeckte schon früh die Musik für sich

    Schon früh entdeckte Peter Fox, der eigentlich Pierre Baigorry heißt, seine Liebe zur Musik. Schon als kleiner Mann lernte er Blockflöte und Klavier und begann sogar eine Ausbildung zum Klavierbauer! Glücklicherweise verfolgte er diese Karriere nicht weiter, sondern wurde Frontmann der Reggae/Dancehall-Gruppe Seeed und Solokünstler!

    So können wir uns den Berliner bei Bedarf sogar auf Dauerschleife geben :-)

    This entry was posted on Donnerstag, Mai 28th, 2009 at 15:13 and is filed under Musiker. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
  • 0 Comments

    Take a look at some of the responses we have had to this article.

  • Leave a Reply

    Let us know what you thought.

  • Name(required):

    Email(required):

    Website:

    Message: